Resolution zur Unterschutzstellung des Rambaches verabschiedet

Zahlreiche Mitglieder der Umweltschutzgruppe Vinschgau haben auf der Vollversammlung in Spondinig am 5. März 2010 einstimmig eine Resolution zur Unterschutzstellung des Rambaches verabschiedet. Dabei geht es nicht nur um die Unterschutzstellung des Rambaches, sondern auch um die Förderung einer nachhaltigen Regionalentwicklung für das Münstertal und den Oberen Vinschgau. Auf Schweizer Seite stehen die Türen offen für eine Weiter- und Zusammenführung des Biosphärenparkes, nun geht es darum, die Bevölkerung und Entscheidungsträger von diesem zukunftsfähigen Weg zu informieren und zu überzeugen.

Am 9. März 2010 hat sich eine Arbeitsgruppe in Taufers im Münstertal getroffen, um Vorschläge zu unterbreiten und die weiteren Schritte einzuleiten. Anfang April 2010 findet das nächste Treffen statt. Wir ersuchen alle Entscheidungsträger, vor allem die Südtiroler Landesregierung und die Gemeindevertreter aus Taufers im Münstertal, Glurns, Mals und Schluderns diese Entwicklung mitzutragen.

Download der Resolution: Resolution zur Unterschutzstellung des Rambaches

„Der Vinschger“ vom 17.3.2010: „Resolut für den Rambach“

„Die Fischerei in Südtirol“ vom 12.04.2010: „Rambach unter Schutz stellen“

Econnect Newsletter on line on March, 29

http://www.econnectproject.eu/cms/?q=news/en

In South-Tyrol, Italy, the nature protection group Vinschgau has submitted a resolution to protect the Rambach stream between the Swiss border and the estuary into the Etsch. The local authorities are planning to implement a small scaled hydropower station in the Rambach with very limited economic value. In the last years, the Swiss part of the Rambach has been restored and is nowadays an outstanding example of a renaturalized stream. The realization of the planned project in South-Tyrol would destroy all efforts in the Swiss Val Müstair concerning connectivity of this water body and reduce the value of the ecological system distinctively. The resolution for the protection of the Rambach is therefore an extraordinary example of the importance of ECONNECT and the international collaboration on ecological connectivity.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s