Wasser – Die Herausforderung des 21. Jahrhunderts

Im Jahre 2012 wird die Hälfte der Weltbevölkerung nicht mehr ausreichend mit Wasser versorgt sein. Dafür gibt es vielfältige Gründe, welche vom Klimawechsel und Verlust der Biodiversität über Misswirtschaft bis hin zu fortschreitender Verschmutzung reichen. Dabei sind nicht nur Asien, Afrika, Australien und die USA betroffen, sondern auch zunehmend
Europa und Lateinamerika. Kommt es zu einer weltweiten Wasserkrise? Geht es in den nächsten geopolitischen Konflikten nicht mehr um die Kontrolle des Erdöls sondern ums Wasser?
Dieser Vortrag bietet einen globalen Überblick über die Ressource Wasser, die Situation der Wasserversorgung, die Folgen des Wassermangels und der Wasserverschmutzung mit Schwerpunkt Lateinamerika auseinander. Jürgen Mahlknecht wird aber auch Lösungen und Initiativen des Wasserzentrum für Lateinamerika und Karibik präsentieren, die er in der kürzlich stattgefundenen Weltwasserwoche in Stockholm mit anderen Experten diskutiert hat.

Programm: „Veranstaltung Wasser – die Herausforderung des 21. Jahrhunderts – 29.8.2011“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s