Der Landesgesetzentwurf der SVP zur Bürgerbeteiligung in Südtirol: Ein weiteres Foulspiel!

Die Bezirksgruppe Vinschgau der Initiative für mehr Demokratie stellt mehrere Mängel im Landesgesetzentwurf der SVP zur Bürgerbeteiligung in Südtirol fest. Welche das sind, lesen Sie in der beiliegenden Pressemitteilung. Und zudem fehlt im SVP-Entwurf das wichtigste, weil wirksamste Instrument der direkten Demokratie: nämlich das Referendum! Wie der Landesgesetzentwurf der SVP gemäß Veröffentlichung auf der offiziellen Homepage des Südtiroler Landtages (http://www.landtag-bz.org) ausschaut, sowie weitere interessante Informationen zum Thema können Sie hier herunterladen. Über die Homepage der Initiative für mehr Demokratie erhalten Sie weitere Informationen u.z. unter http://www.dirdemdi.org

Pressemitteilung der Initiative für mehr Demokratie Bezirksgruppe Vinschgau: Rote Karte für politische Vertreter wegen wiederholten Foulspielens

Landesgesetzentwurf zur Bürgerbeteiligung in Südtirol der SVP

Begleitbericht zum Landesgesetzentwurf der SVP für die Bürgerbeteiligung in Südtirol

Gutachten des Rates der Gemeinden zum Landesgesetzentwurf der SVP für die Bürgerbeteiligung in Südtirol

Minderheitenbericht der Landtagsabgeordneten Eva Klotz zum SVP-Gesetzentwurf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s