Ablehnung der Großableitungen am Rambach muss auch für Kleinableitungen gelten!

Mit Beschluss Nr. 282 vom 27.2.2012 hat die Südtiroler Landesregierung zwei Ansuchen um große Wasserableitungen (über 3 Megawatt Nennleistung) am Rambach zwecks Stromerzeugung abgelehnt. Eigentlich ist dieser Beschluss sehr erfreulich. Auch die darin enthaltenen Argumentationen sprechen ganz klar dafür, dass der Rambach als einer der allerletzten naturnahen Talflüsse gänzlich von der hydroelektrischen Nutzung verschont werden sollte. Leider gibt es jedoch weiterhin massive Bestrebungen, den Rambach für die Stromgewinnung zu nutzen und dies von mehreren Seiten. Dass es sich dabei „nur“ mehr um so genannte Ableitungen unter 3 Megawatt mittlerer Nennleistung handeln darf, ist mehr oder weniger eine Augenauswischerei. Denn wenn erst ein solches Kraftwerk gebaut ist, stellt dies einen unwiederbringlichen Eingriff in das sensible Ökosystem des Rambaches dar. Während man in der benachbarten Schweiz mit einem gangbaren und sinnvollen Kompromiss den Rom (Name des Rambaches auf Schweizer Seite) nicht für die Stromgewinnung nutzt und stattdessen für das nachhaltige Regionalentwicklungskonzept Unesco Biosfera Val Müstair Parc Naziunal vermarktet, will man mit dem Wasser des Rambaches zwischen Taufers im Münstertal und der Mündung in Glurns trotzdem Strom produzieren. Es gäbe zahlreiche Alternativen zur Stromnutzung des Rambaches, doch wie so oft, fehlt der politische Wille dazu. Wir werden uns weiterhin einsetzen, den Rambach als einen der letzten Talflüsse in seiner Natürlichkeit für zukünftige Generationen zu erhalten. Das sollten wir unseren Kindern schuldig sein.

Beschluss der Landesregierung Nr. 282 vom 27.02.2012

Tageszeitung „Dolomiten“ vom 1.3.2012: „Beide Rambach-Projekte verworfen“

Neue Südtiroler Tageszeitung vom 7.3.2012: „Der unberührte Rambach“

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ablehnung der Großableitungen am Rambach muss auch für Kleinableitungen gelten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s