uLM mAILAND „nEIN dANKE!“

Vor ca. 40 Jahren wurden von der Politik Pläne für die Autobahn Ulm-Mailand geschmiedet, die durch das Gurgl-Tal und den Oberen Vinschgau geführt hätte. Dem damaligen Einsatz einer Handvoll Umweltschützer ist es zu verdanken, dass dieses Monsterprojekt verhindert worden ist.Anläßlich dieses Ereignisses wurde im August d. J. eine Gedenktafel in Imst enthüllt. Wir sprechen den damligen Akteuren unseren Dank aus. Dieses Beispiel zeigt auf, wie wichtig Umweltschutz und der Einsatz für eine lebenswerte Heimat sind. Lesen Sie hier auch die entsprechenden Presseberichte. Die Umweltschutzgruppe Vinschgau um Florin Florineth und Heinrich Zoderer hat sich später für die Wiederinbetriebnahme der Vinschger Bahn eingesetzt, obwohl man von Seiten der Politik, der Wirtschaft und des Tourismus diesen Einsatz der Umweltschützer immer wieder kritisiert und ignoriert hatte. Heute zählt die Vinschger Bahn zu einem erfolgreichen Vorzeigemodell und ist eine unschätzbare und unverzichtbare Alternative zum Individualverkehr auf der Straße.

Tiroler Tageszeitung vom 14.08.2012:

Blick. vom 11.08.2012

Krone vom 15.08.2012

Rundschau GT vom 12.08.2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s