Rekurs des „Coldiretti Trentino“ gegen die Gemeinde Malosco TN bezügl. Pestizidregelung vom Staatsrat abgewiesen!

Nachdem bereits das Gericht in Trient einen Rekurs des „Coldiretti del Trentino“ (Bauernbund Trentino) gegen die Verordnung bezüglich des Einsatzes von Pestiziden der Gemeinde Malosco TN abgelehnt hatte, wurde ein weiterer Rekurs des Coldiretti beim Staatsrat in Rom ebenfalls wieder abgelehnt. Somit wurde nochmals bestätigt, dass die öffentliche Gesundheit höher eingestuft wird als die Ausbringung von Pestiziden. Der Verein „Comitato per il Diritto alla Salute in Val di Non“ setzt sich seit vielen Jahren für den Schutz der öffentlichen Gesundheit und gegen den Einsatz von Pestiziden ein. Derzeit würde die öffentliche Gesundheit mehr von den Richtern als von den Ärzten geschützt, so der Comitato per il Diritto alla Salute in Val di Non. Dieses neuerliche Urteil des Staatsrates in Rom beweist einmal mehr, dass die öffentliche Gesundheit ein primäres Recht ist und dass die Gemeinden sehr wohl die Pflicht und Möglichkeiten haben, um die öffentliche Gesundheit zu gewährleisten. Weitere Informationen zum Thema gibt es hier sowie in anderen Artikeln unserer Internetseite:

„Regolamento fitosanitario Comune di Malosco TN“

Pesticidi – Malosco sentenza CdS n. 1281-13 RG 6153-12 del 4.3.2013

Pflanzenschutzmittelliste 2012

Links – Kurzfilme zum Thema Pestizide

Agrios-Richtlinien – Neuerungen 2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s