Rotterdam verbietet Roundup und Glyphosat – In Südtirol wird weiterhin gespritzt

Roundup-VerbotRotterdam hat am 27.6.2013 Roundup von Monsanto und Glyphosat verboten.
Nach einer erfolgreichen Petition mit sehr hoher Bürgerbeteiligung hat der Rotterdamer Stadtrat am 27. Juni 2013 den Einsatz von Monsantos Round Up verboten. Rotterdam ist der drittgrößte Hafen der Welt und die zweitgrößte Stadt der Niederlande. Die Initiative wurde unterstützt von der Grünen Partei und der Kampagne/Petition: „Non-toxic Sidewalks for Our Children“ bzw. „Kein Gift auf Gehwegen für unsere Kinder“ oder „Geen gif op de stoep in Rotterdam“. Mehr als 600.000 Menschen der niederländischen Stadt Rotterdam unterstützten diese Petiton und wurden für ihre Bemühungen belohnt. Die Stadt erkannte, dass die Verwendung von Roundup, einem Monsanto-Produkt, umstritten und schädlich für die Umwelt ist. Außerdem kostet es Millionen Euros , das Herbizid aus dem lokalen Trinkwasser durch Verunreinigung des Grundwassers zu entfernen. Rotterdams „Grüne Initiative“ will neben dem Verbot von Round UP auch neue Parks und Spielplätze errichten. Die Stadt wird sich zusätzlich an das Pflanzen von Obstbäumen beteiligen. Es sollen mehr Blumen gepflanzt und eine Schutzfläche für Bienen und Wildtiere gefördert werden.“

Weitere Informationen: http://lex.referata.com/wiki/Glyphosat

http://netzfrauen.org/2013/08/18/rotterdam-verbietet-monsanto-roundup-glyphosat/

Sorgloser Umgang mit Herbiziden (Foto Umweltschutzgruppe Vinschgau)Und im Tourismus-Land Südtirol wird munter und fleißig weitergespritzt.

Wie wird wohl unser Grundwasser bzw. Trinkwasser ausschauen?

Wir machen uns große Sorgen um unsere Gesundheit und was machen unsere zuständigen Politiker?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s