Heimatpflegeverband und Umweltschutzgruppe rufen zum Erhalt der Palabirn-Bäume in Lichtenberg auf – Wieso wurde der ehemalige strenge Schutz einfach aufgehoben?

Bei der Ausweisung des Golfplatzes wurde das Fällen und Roden der Bäume strengstens untersagt. Und heute ?

Bei der Ausweisung des Golfplatzes wurde das Fällen und Roden der Bäume strengstens untersagt. Und heute ?

Der Bezirksobmann des Heimatpflegeverbandes Vinschgau Fliri Franz und die Umweltschutzgruppe Vinschgau appellieren an die Prader Gemeindeverwaltung, das einmalige Palabirn-Ensemble in Lichtenberg vollständig zu erhalten. Dass die jahrhundertealten und für das Dorf Lichtenberg besonders prägnanten Palabirn-Bäume nicht einer Wohnbauzone zum Opfer fallen sollen, dazu gibt es viele Argumente. Lesen Sie, was dazu der Bezirksobmann des Heimatpflegeverbandes Fliri Franz in seinem Leserbrief schreibt und den Appell der Umweltschutzgruppe Vinschgau, der kürzlich an alle Prader Gemeinderäte geschickt worden ist. Wir sind überzeugt, dass es Alternativen für das Bauvorhaben gibt und dadurch dieses Kultur- und Naturerbe in Lichtenberg erhalten werden kann!

Wieso wurde der ehemalige Schutzstatus der Lichtenberger Palabirn-Bäume einfach aufgehoben?

Streuobstwiese – Ökologischer Wert von Fliri Franz

Offener Brief: Schützt das Palabirn-Ensamble in Lichtenberg

Tageszeitung Dolomiten vom 23.11.2015 „“Bäume erhalten“

Neue Südtiroler Tageszeitung vom 24.11.2015: „Schützt das Ensemble“

SALTO: Theiners Testfall: Wieso wird Südtirols schönster Palabirn-Anger nicht geschützt?

SALTO: Die Baumlobby

Einige der Bäume im Lichtenberger Palabirn-Anger

Einige der Bäume im Lichtenberger Palabirn-Anger

Ob es die letzte Blütenpracht im Lichtenberger Palabirn-Anger war?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s