„Man kann die Heimat auch vergiften“ und man kann sie auch Stück für Stück zerstören

Siegfried de Rachewitz ist Volkskunde, Kulturhistoriker, Schriftsteller, Intellektueller und Schütze: In einem Interview vom 5.12.2015 in der Neuen Südtiroler Tageszeitung wird er mit folgender Aussage zitiert:

2015 0512 zitat de rachewitz heimatschützer

Wir von der USGV fügen hinzu: Man kann die Heimat auch Stück für Stück kaputt machen, man kann auch zuschauen wie sie kaputt gemacht wird und schweigen, so z. B. wie der kulturhistorisch bedeutende Palabirn-Anger und das gesamte Ensemble in der Prader Fraktion Lichtenberg Stück für Stück zerstört wird.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s