Am Sonntag 7. April 2013 mit NEIN für die Zukunft des Rambaches stimmen!

Die Wahlberechtigten der Gemeinde Taufers im Münstertal werden am Sonntag 7. April 2013 über die Zukunft des Rambaches entscheiden. Sie stimmen darüber ab, ob am letzten naturnahen Talfluss Südtirols ein 3 Megawatt großes Kraftwerk gebaut werden soll oder nicht. Vorher … Weiterlesen

Statt Turbinen Naherholung und Naturerlebnis am Rambach

Südtirol, der Vinschgau und auch die Gemeinde Mals produzieren bereits mehr Strom als sie selber verbrauchen. Die Stromautarkie ist damit schon mehr als erreicht. Somit stellt sich die berechtigte Frage: Brauchen wir noch mehr Strom und noch weniger Natur? Private … Weiterlesen

Voraussichtlich am 13.1.2013 Volksabstimmung zum Rambach in Taufers i.M.

Der Tauferer Gemeinderat hat beschlossen, dass voraussichtlich am Sonntag 13. Jänner 2013 die Bevölkerung über den Bau eines Kraftwerkes am Rambach entscheiden soll. Falls es in Italien Parlamentswahlen im März 2013 geben sollte, so muss dieser Termin aufgrund der Sperrfrist … Weiterlesen

Ergebnis zur Volksabstimmung über die Zukunft des Rambachs in Mals

Wir geben hiermit das Abstimmungsergebnis zur Volksabstimmung über die Zukunft des Rambachs in Mals wieder. Durch die Erreichung des 20 Prozent-Quorums ist die Volksabstimmung gültig. Die Fragestellung lautete: „Sind Sie für die Errichtung eines

Wir wünschen heute dem Rambach …

Wir wünschen heute dem Rambach und dem Leben, das darin und in seiner Nähe noch gedeihen kann, dass die Menschen ihre Gier nach Geld etwas zurücknehmen. Wir wünschen heute dem Rambach, dass die Menschen verstehen, von  der Natur nur so … Weiterlesen

Bürgerversammlung zur Volksabstimmung am Rambach ABSTIMMUNGSHEFT – Assemblea civica al referendum Rio Ram INFORMAZIONE REFERENDUM

Die Marktgemeinde Mals veranstaltet am Donnerstag 15. November 2012 um 20,00 Uhr im Sparkassensaal in Laatsch (Gemeinde Mals) eine öffentliche Bürgerversammlung zur Volksabstimmung über ein

Tauferer Gemeinderat widerruft Rambach-Volksabstimmung

Wegen eines Formfehlers hat der Tauferer Gemeinderat auf seiner Sitzung vom 25.10.2012 die Abhaltung der Rambach-Volksabstimmung vom 25.11.2012 widerrufen. Wir begrüßen diese einzig richtige Entscheidung in dieser Situation und hoffen, dass auch der Malser Gemeinderat am Montag 29.10.2012 nachfolgt, damit

Fragestellung zur Rambach-Volksabstimmung ist irreführend

Am Sonntag 25. November 2012 sind die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Mals und Taufers im Münstertal ab 16 Jahre zur Abstimmung über die Zukunft des Rambaches aufgerufen. Kein gutes Bild zeigt die irreführende und unkorrekte Fragegestellung, welche die … Weiterlesen

Am 25. November 2012 entscheidet die Bevölkerung über die Zukunft des Rambaches

Am Sonntag 25. November 2012 entscheiden die wahlberechtigten Bürger der beiden Gemeinden Mals und Taufers im Münstertal, ob am Rambach ein Kraftwerk zur Stromerzeugung gebaut werden soll oder nicht. Vorher sollen die Bürger noch umfassend zum Thema Rambach aufgeklärt werden. … Weiterlesen

Neue Publikation zum Rom – Rambach erschienen – Jetzt hier erhältlich

Nach monatelanger Vorarbeit und mit zahlreicher, ehrenamtlicher Unterstützung ist jetzt die Publikation „Der Rambach – Der Rom – Ein Fluss, zwei Namen, zwei Schicksale?“ erschienen. Im Rahmen einer besonderen Präsentation wurde nun dieses neue 64 Seiten starke Schriftstück der Presse … Weiterlesen

Internationale Alpenschutzkommission CIPRA befasst sich mit RAMBACH

Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA befasst sich in ihrer Alpmedia-Newsletter vom 20. Juni 2012 auch mit dem Thema Rambach. Lesen Sie dazu mehr unter: http://www.cipra.org/de/alpmedia/news-de/4621

Diskussionsveranstaltung „Rambach – Pro & Contra“ am 29. Mai 2012

Am Dienstag 29. Mai 2012 findet im Sparkassensaal von Laatsch (Gemeinde Mals) eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Thema „Rambach – Pro & contra“ statt. Alle Interessierte sind dazu herzlichst eingeladen und sollten sich an dieser wichtigen Diskussion beteiligen. Plakat zur Veranstaltung … Weiterlesen

Dritte Runde des Rambach-Dialogs

LPA – Zum dritten Mal traf sich vor kurzem die Expertenrunde unter dem Vorsitz von Peter Kasal vom Landesamt für Landschaftsökologie in Mals zum Rambachdialog. Bei dieser Gesprächsrunde geht es um die künftige Entwicklung am Rambach im Münstertal. Im Mittelpunkt … Weiterlesen

Ablehnung der Großableitungen am Rambach muss auch für Kleinableitungen gelten!

Mit Beschluss Nr. 282 vom 27.2.2012 hat die Südtiroler Landesregierung zwei Ansuchen um große Wasserableitungen (über 3 Megawatt Nennleistung) am Rambach zwecks Stromerzeugung abgelehnt. Eigentlich ist dieser Beschluss sehr erfreulich. Auch die darin enthaltenen

2. Treffen beim Rambach-Dialog

LPA – Vor kurzem traf sich die Expertenrunde unter dem Vorsitz von Peter Kasal vom Landesamt für Landschaftsökologie zum zweiten Mal zum Rambachdialog. Im Mittelpunkt dieser Gesprächsrunde steht die künftige Entwicklung am Rambach im Münstertal. Drei Szenarien wurden vorgestellt. Nun … Weiterlesen

Stellungnahmen zum Rambach hinterlegt

Die Umweltschutzgruppe Vinschgau und die Initiative Pro Rambach haben mehrere Stellungnahmen in Bezug auf zwei Beschlüsse der Gemeinderäte von Taufers im Münstertal und Mals zum Verbot von Großableitungen am Rambach hinterlegt. Die I.

Rambach-Dialog für den letzten naturnahen Talfluss

Erstmals wurde der Rambach-Dialog am 14. Oktober 2011 bei einer Bürgerversammlung in Taufers im Münstertal öffentlich vorgestellt. Flavio Ruffini, Ressortdirektor der Abteilung Natur und Landschaft sowie Peter Kasal,

Bürgerversammlung zum Rambach in Taufers im M.

Die Gemeinde Taufers im Münstertal veranstaltet am Freitag 14.10.2011 ab 20,15 Uhr in der Schulturnhalle in Taufers im M. eine öffentliche Bürgerversammlung zum Thema „Rambach“. Dabei wird auch der angekündigte Rambach-Dialog vorgestellt und es wird darüber diskutiert. Alle, denen der … Weiterlesen

Resolution zum Schutz des Rambaches

Vertreter der Initiative Pro Rambach und der Umweltschutzgruppe Vinschgau übergaben kürzlich Landeshauptmann Luis Durnwalder und Landesrat Michl Laimer eine Resolution zur Unterschutzstellung des Rambaches. Beide versicherten, die vorgebrachten Anliegen zu studieren und sich dann ein Bild der

Nach Urteil des Wassergerichts: Für Rambach werden die Karten neu gemischt

Das Urteil des Wassergerichts, wonach es bei der Einreichung von Kraftwerksprojekten bis 3 Megawatt keinen Nachweis zur Grundverfügbarkeit mehr braucht, hat für großen Wirbel in Südtirol gesorgt. Sicherlich kann man dem bisherigen Landesgesetz einiges an Positivem abgewinnen. Trotzdem wurde diese … Weiterlesen

Herrlicher Sommerabend am Rambach mit vielen Gästen – Serata meravigliosa al Rio Ram con tanti ospiti

Traumhaftes Wetter, eine wunderbare Atmosphäre, exzellente Musiker, fantastische Erzählungen, beeindruckende Bilder und Texte und ein tolles Pubblikum mit über 200 Anwesenden, so könnte man in Stichworten den Sommerabend am Rambach beschreiben. Von Bozen bis hinter dem Schweizer Ofenpass waren