Dr. Lucius Tamm am 30. März 2017 in Schlanders

OBSTANBAU HEUTE – Integrierte Produktion, BIO oder LOW-INPUT?

Am 30. März stellt der Agrarwissenschaftler Lucius Tamm in Schlanders die Ergebnisse jahrzehntelanger Forschungen an Obstkulturen vor. Und vergleicht integrierten, biologischen sowie Low-Input Obstanbau.

 

 

 

 

 

 

Weltweit ist der Systemvergleich des Forschungsinstituts für biologischen Landbau Weiterlesen

Wie nachhaltiges Bauen in Glurns gelingt und in Lichtenberg/Prad mißlingt

Glurns (Foto Umweltschutzgruppe Vinschgau)

Nachhaltiges Bauen in Glurns

Schauen Sie sich den interessanten Tagesschau-Bericht von RAI-Südtirol vom 5.2.17 ab Minute 14:04 an. Gezeigt wird, wie nachhaltiges Bauen in der Stadtgemeinde Glurns vorbildhaft praktiziert wird. Abschließend sieht man auch, wie Bauen in Lichtenberg/Prad mißlingt und einmalige Kulturlandschaften und Ensembles zerstört, während leerstehende Kubaturen zerfallen. Zukunftsfähige und verantwortungsvolle Ortsentwicklung schauen anders aus als in Lichtenberg in der Marktgemeinde Prad am Stilfserjoch:

Hier der Link zum Tagesschau-Bericht vom 5.2.17. Schauen Sie ab Minute 14:04:

http://www.raibz.rai.it/de/index.php?media=Ttv1486324800

Geschichtstafel für das ehemalige Palabirn-Ensemble

Geschichtstafel für das ehemalige Palabirn-Ensemble

ALGUND: Umweltgelder für Umwelt einsetzen

2012-2002-strasse-algund-forst-4Umweltgelder für Umwelt verwenden

Der Gemeinderat von Algund hat lt. Medienberichten Anfang Jänner 2017 beschlossen, Umweltgelder in der Höhe von 2 Millionen Euro für den Ausbau der Umfahrung Forst bereitzustellen. Für die Umweltschutzgruppe Vinschgau widerspricht diese Entscheidung dem Zweck von Umweltgeldern.

Weiterlesen

2017 – Schicksalsjahr für das Langtauferer Tal

Wie schaut die Zukunft des einmaligen Langtauferer Tales aus?

In welche Richtung geht es weiter? 2017-  ein Schicksalsjahr:  Weiterlesen

KINO Schlanders: „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt? SA 26.11.16

Wir laden euch alle zu diesem sehr interessanten und sehenswerten Kinofilm

und zur anschließenden Diskussion ein:

2016-2611-10-milliarden

Schigebiet Schnals – Antwort auf Offenen Brief

Gestoppte Bauarbeiten in Kurzras

Gestoppte Bauarbeiten in Kurzras

Am 27.09.2016 wird sich das Bozner Verwaltungsgericht mit dem vorläufig gestoppten Bau der neuen Talabfahrt der Schnalstaler Gletscherbahnen AG befassen. Kurz zuvor gaben die Gemeinde Schnals und mehrere Vereine des Tales ihre Sichtweise zum Vorhaben in Form eines Offenen Briefes an die Medien weiter. Die Umweltschutzgruppe Vinschgau, Mitglied des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz nimmt zu einigen darin angeführten Argumenten Stellung:

Schigebiet Schnals – Antwort auf Offenen Brief

Wintertourismus in den Alpen: Wachstum auf Teufel komm raus?  –
Alpenweit werden aktuell mehrere neue, teils sehr grossräumige Seilbahnprojekte geplant. Problematisch daran ist nicht nur, dass die Projekte oft im Konflikt mit Schutzgebieten stehen. Vielmehr steht eine solche Strategie des „ungebremsten Wachstums“ im Widerspruch mit grossen Herausforderungen wie dem Klimawandel und ist kein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung in Alpenregionen.

http://www.umwelt.bz.it/aktuelles/presse/cipra-pk-zum-aufrüsten-im-wintertourismus.html

Weiterlesen