Einladung: „Verkehrsverbindung Mals-Bormio“ am Montag 4.12.2017 um 19 Uhr in Mals

Die aktuellen Vorhaben rund um das Stilfser Joch wirken sich verkehrstechnisch auf den gesamten Vinschgau und darüberhinaus aus. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass sich die Bevölkerung informiert und sich in die Diskussion einmischt. Eine wichtige Gelegenheit dazu besteht bei dieser Veranstaltung um auch kritische Anmerkungen und Fragen zu stellen, denn es geht um große Projekte für die nächsten Generationen:

Verkehrsverbindung Mals-Bormio: Informationsabend am 4. Dezember 2017 in Mals

Die Vorstudie zu einer möglichen Verbindung zwischen dem Vinschgau und dem Veltlin wird am 4. Dezember in Mals der Öffentlichkeit vorgestellt.  Weiterlesen

Advertisements

Prof. Christian Kreiß zum Thema GEKAUFTE FORSCHUNG

 

Interne Konzern-Studien dominieren europäische Zulassungsbehörden. Auch in Südtirol werde durch interessenbeeinflusste Informationslage die Diskussion zugunsten einer scheinbaren Harmlosigkeit von Pestiziden verzerrt, so Christian Kreiß, Professor an der Hochschule Aalen, der am 30. Oktober in Schlanders über gekaufte Forschung referierte.

„Wegen Mals bin ich nach Südtirol gekommen. Diese Initiative, eine pestizidfreie Gemeinde Weiterlesen

Filmabend mit Diskussion am SA 4.11.2017 in Schlanders DAS SYSTEM MILCH

Filmabend in Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Karl Schönherr in Schlanders 

am Samstag 4. November 2017 ab 20,00 Uhr

„Die beeindruckende Doku zeigt die Machenschaften der globalen Milchindustrie und ihre Folgen auf die Tiere, Umwelt und Menschen.“ Weiterlesen

Buchvorstellung „Das Wunder von Mals“ am 8.9.17

Einladung zur Buchvorstellung
Das Wunder von Mals
von und mit Alexander Schiebel
am Freitag 8. September 2017 um 20,00 Uhr
im Kulturhaus von Mals

Dr. Lucius Tamm am 30. März 2017 in Schlanders

OBSTANBAU HEUTE – Integrierte Produktion, BIO oder LOW-INPUT?

Am 30. März stellt der Agrarwissenschaftler Lucius Tamm in Schlanders die Ergebnisse jahrzehntelanger Forschungen an Obstkulturen vor. Und vergleicht integrierten, biologischen sowie Low-Input Obstanbau.

 

 

 

 

 

 

Weltweit ist der Systemvergleich des Forschungsinstituts für biologischen Landbau Weiterlesen

Mountainbiking ja – Wildwuchs nein

Mountainbiking hat in den letzten Jahren auch in Südtirol rasant an Beliebtheit zugenommen. Neben den positiven Aspekten dieser naturnahen Sportart dürfen die mittlerweile zunehmenden Probleme und negativen Auswirkungen nicht übersehen werden. Wir fordern deshalb klare Regeln für diese Sportart, so wie es bereits in anderen Gegenden der Fall ist. An Herrn Landesrat Dr. Richard Theiner haben wir dazu einen Offenen Brief geschickt:

Offener Brief an Landesrat Dr. Richard Theiner Weiterlesen