Gartenbesichtigung bei Edith und Robert Bernhard am SA 1.7.17

Wir laden herzlichst alle Interessierten zur besonderen Gartenbesichtigung bei Edith und Robert Bernhard in Burgeis ein, u.z. am SA 1. Juli 2017. Anmeldung erforderlich:

Einladung und Programm Gartenbesichtigung

Advertisements

Elektrosmog verursacht Bedenken und Sorgen in Mals und Prad

2016-3003 foto erdkabelmalsDie geplante Hochspannungsleitung mit einer Leistung von 220.000 Volt von Nauders A nach Glurns ist als Erd-Kabel-Leitung vorgesehen. Experten weisen darauf hin, dass die magnetischen Felder auch bei einer unterirdischen Verlegung der Leitung je nach Abstand eine Belastung für den menschlichen Körper darstellen können. Deshalb hat sich in Mals eine Bürgerinitiative gebildet, die in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung Mals nach Alternativ-Trassen sucht.

Folder: Höchstspannung-Erdkabel von 220.000 Volt durch die Ortschaft Mals

Tageszeitung Dolomiten am 8.4.16: „300 Malser fordern eine neue Strom-Trasse“

In diesem Zusammenhang steht auch die Frage im Raum, ob dieser zukünftige Weiterlesen

Kinofilm-Vorführung „Viel Gutes erwartet uns“ am 4.11.2015 in Mals

2015-0411 plakat filmvorführung viel gutes erwartet unsDie Umweltschutzgruppe Vinschgau, Hollawint sowie Adam & Epfl laden herzlichst zu einem besonderen Filmabend am Mittwoch 4. November 2015 um 20,00 Uhr im Kulturhaus in Mals ein und präsentieren den Kinofilm „VIEL GUTES ERWARTET UNS“ 

Niels Stockholm ist ein 79-jähriger biodynamischer Bauer auf dem Thor Hojgard Hof nördlich von Kopenhagen. Dort bewirtschaftet er zusammen mit seiner 53 Jahre alten Frau Rita das Land. Niels führt den Bauernhof gemäß dem Grundsatz, dass Menschen und Erde grundlegend mit dem Universum verbunden sind. Unter anderem benutzt er einen Saat- und Bepflanzungskalender, der sich Weiterlesen

So zerstört man unsere Flussläufe und noch viel mehr – Cosí si uccidono i corsi d´aqua

So vergiftet man unsere Natur mit Pestiziden

So vergiftet man unsere Natur mit Pestiziden

Die Probleme durch den großen Pestizideinsatz in Südtirols Landwirtschaft reißen nicht ab. Aktuellstes und eklatantes Beispiel ist die Vergiftung eines Flusslaufes in der Südtiroler Gemeinde Plaus. Nach amtlichen Angaben wurden im Plauser Gießen auf fast 2 Kilometern zahlreiche tote Fische aufgefunden. Die durchgeführten Laboranalysen haben eine hohe Konzentration an Chlorpyrifos, einen merklichen Gehalt an Bupirimat und Spuren von Boscalid und Weiterlesen

Besucht uns beim Infostand am Georgi-Markt in Mals !

Umwelt-Informationsstand am Georgi-Markt vom 23.04.2010 in MalsAm Donnerstag 23. April 2015 findet in Mals der traditionelle Georgi-Markt statt. Die Umweltschutzgruppe Vinschgau ist wieder mit einem Informationsstand anwesend und wird vielerlei aktuelle Informationen weitergeben. Es lohnt sich auf jeden Fall bei uns vorbeizuschauen, wir freuen uns!

Bio ist gesünder – 250 Interessierte bei Bioland-Seminar

Landesrat Arnold Schuler, Bioland Obmann Michael Oberhollenzer, Prof. Carlo Leifert

Landesrat Arnold Schuler, Bioland Obmann Michael Oberhollenzer, Prof. Carlo Leifert

Pressemitteilung Bioland Südtirol: Insgesamt 250 Teilnehmer informierten sich auf dem diesjährigen Bioland Südtirol Seminar Ende Januar zum aktuellen Stand der Forschung rund um den Biolandbau. „Signifikante Unterschiede zwischen biologischen und konventionellen Lebensmitteln“ lautete der Titel des Höhepunkts des zweitätigen Seminars am Ritten. Weiterlesen

Promotorenkomitee für pestizidfreie Gemeinde Mals erhält Ilse Waldthaler Preis 2014

Promotorenkomitee pestizidfreie Gemeinde MalsAm 24. Mai 2014 hat das Promotorenkomitte für eine pestizidfreie Gemeinde Mals den Preis 2014 für Zivilcourage und soziale Verantwortung der Ilse Waldthaler Stiftung (http://www.zivilcourage.it/   ) erhalten.  Dem unermüdlichen Einsatz und mutigen Verhalten des Promotorenkomitees ist Weiterlesen