Mals im Fokus der Bioland Delegiertenversammlung in Fulda – „Wir müssen raus aus der Pestizid-Falle“

Ulrich Veith, Günter Wallnöfer, Jan Plagge, Martina Hellrigl, Michael Oberhollenzer (Foto Bioland)

Ulrich Veith, Günter Wallnöfer, Jan Plagge, Martina Hellrigl, Michael Oberhollenzer (Foto Bioland)

PRESSEINFORMATION VON BIOLAND SÜDTIROL: Über 140 Delegierte Bioland Bauern sind Ende November aus ganz Deutschland und Südtirol nach Fulda gereist, um die Bioland Richtlinien weiterzuentwickeln und sich agrarpolitisch auszutauschen. Die gewählten Vertreter der Bauern diskutierten mit dem Bioland Präsidium, den Fachausschüssen und Gästen über die Wege in die Landwirtschaft der Zukunft. Die Bundesdelegiertenversammlung – sozusagen das „Bioland Parlament“, tagt zweimal im Jahr. Ein Höhepunkt der Tagesordnung war der Bericht des Malser Bürgermeisters Ulrich Veith. Zusammen mit einer Vertreterin der verschiedenen Malser Bürgerinitiativen, Martina Hellrigl, und dem Vizeobmann von Bioland Südtirol, Günther Wallnöfer, erklärte Veith die Weiterlesen

Advertisements

Neue Pestizid-Steuer in Dänemark – In Südtirol abwarten und Tee trinken – Mäusegift im Futter

Apfelplantagen neben Futterwiesen und SchafweideWährend die politisch Verantwortlichen in Südtirol noch immer keinen Handlungsbedarf im bedenklichen Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln erkennen, hat man in Dänemark eine neue Pestizidsteuer eingeführt. Roundup ist in Dänemark schon seit 2003 verboten, in  Südtirol Weiterlesen

Für faire Volksabstimmungen

Muss der Rambach in die Rohre? Am 25.11.2012 entscheidet darüber die Bevölkerung in Mals und Taufers i.M.In der Gemeinde Mals wurden die Bürger befragt, ob man am Rambach ein Kraftwerk errichten sollte oder nicht. Die Fragestellung war aufgrund ihrer irreführenden Formulierung sehr umstritten, den Bürgern wurden nicht mehrere Lösungsmöglichkeiten vorgeschlagen, sie konnten nur mit JA Weiterlesen

Voraussichtlich am 13.1.2013 Volksabstimmung zum Rambach in Taufers i.M.

Der Rambach bei Rifair (Foto Umweltschutzgruppe Vinschgau)Der Tauferer Gemeinderat hat beschlossen, dass voraussichtlich am Sonntag 13. Jänner 2013 die Bevölkerung über den Bau eines Kraftwerkes am Rambach entscheiden soll. Falls es in Italien Parlamentswahlen im März 2013 geben sollte, so muss dieser Termin aufgrund der Sperrfrist von 3 Monaten vor Weiterlesen

Bürgermeister Veith hat keine Abstimmungshefte an 750 Auslandswähler verschickt!

Der Bürgermeister von Mals hatte ursprünglich angekündigt, dass auch alle AuslandswählerInnen das Abstimmungsheft über die Volksabstimmung zum Rambach zugeschickt bekommen. Aufgrund mehrerer Rückmeldungen aus der Schweiz und der darauffolgenden Nachforschungen haben wir erfahren, dass die Weiterlesen

Fragestellung zur Rambach-Volksabstimmung ist irreführend

Am Sonntag 25. November 2012 sind die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Mals und Taufers im Münstertal ab 16 Jahre zur Abstimmung über die Zukunft des Rambaches aufgerufen. Kein gutes Bild zeigt die irreführende und unkorrekte Fragegestellung, welche die beiden Gemeinderäte in Weiterlesen