Pestizidstudie auf Kinderspielplätzen: Fragen bleiben unbeantwortet!

Pestizidstudie 2017: Fragen bleiben unbeantwortet

Die vom Dachverband für Natur – und Umweltschutz im heurigen Jahr durchgeführte Studie zu Pestizidrückständen auf Südtiroler Kinderspielplätzen hat allarmierende Ergebnisse zutage gebracht. 45% der Spielplätze sind im Landesdurchschnitt kontaminiert, im Vinschgau sind es sogar 76% . Auf die Veröffentlichung der Daten reagierten der Südtiroler Sanitätsbetrieb und der Landwirtschaftslandesrat Arnold Schuler mit der Aussage: „Keine Gefahr für Kinder und Erwachsene“.

Daraufhin ersuchte die Umweltschutzgruppe Vinschgau um Beantwortung folgender Fragen: Weiterlesen

Advertisements

Einladung zum Informationsabend: Elektrosmog und Baubiologie – Konkrete Tipps am 28.10.2015 in Schlanders

Bild

2015-1028-VortragsabendSchlanders--

Ist die heimische Berglandwirtschaft in der Sackgasse?

Pestizide und Gülle – heimische Berglandwirtschaft in der Sackgasse?

Prämisse:  Die drei Verbände – Umweltschutzgruppe Vinschgau, Südtiroler Biologenvereinigung und Dachverband für Natur- und Umweltschutz – schätzen und anerkennen die Bedeutung und die Verdienste der Bergbauern für die Weiterlesen

30 Jahre Dachverband für Natur- und Umweltschutz in Südtirol – Herzliche Gratulation!

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz in Südtirol hat erst kürzlich seinen 30. Geburtstag gefeiert. Die Umweltschutzgruppe Vinschgau ist so wie zahlreiche andere Vereinigungen und Privatpersonen Mitglied beim Weiterlesen

Mobilität, „Erreichbarkeit“, Verkehrsinfrastrukturen

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz hat das Bozner Institut für Sozialforschung und Demoskopie apollis mit einer Studie beauftrag, die Meinung der Südtirolerinnen und Südtiroler zur Infrastrukturpolitik, zu Erreichbarkeit und Binnenanbindungen und zur Akzeptanz von Weiterlesen