Stromautarkie bis zum letzten Tropfen?

Kraftwerksbau am Arundabach in der Gemeinde MalsAutarkie (von griechisch αὐτάρκεια autárkeia‚ Selbstgenügsamkeit, Selbständigkeit‘) im allgemeinen Sinne bedeutet, dass Organisationseinheiten oder Ökosysxteme alles, was sie ver- oder gebrauchen, aus Weiterlesen

Advertisements

Für eine nachhaltige Energieversorgung

Die aktuelle Diskussion zur Errichtung von Windanlagen im Vinschgauer Oberland veranlassen uns dazu, die Entwicklung im Energiebereich zu beleuchten und auf deren Problempunkte hinzuweisen. Der Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energiequellen ist ein  Gebot der Stunde. Genau so sind große gemeinsame

Weiterlesen

Eine neue Energiepolitik ist notwendig

waermebild-hausbahnhof_spondinig1_4.7.

Neue Energiepolitik ist notwendig

Die Internationale Energietagung vom 24. Oktober 2009 in Prad am Stilfserjoch hat großes Interesse hervorgerufen und veranlasst uns, hiermit die wichtigsten Erkenntnisse an die Öffentlichkeit weiterzugeben. Unerlässlich ist demzufolge eine Neuorientierung der Südtiroler Energiepolitik. Dabei sollen die erneuerbaren, regionalen Energiekreisläufe gestärkt werden, will man die zu erwartenden Versorgungsengpässe mit Gas und Öl verhindern. Weiterlesen

Die Referate der Int. Energietagung „Energieautarker Vinschgau – Vision oder Utopie“

fernheizwerk-pradWir stellen Ihnen hier die Präsentationen einiger Referenten der Internationalen Energietagung vom 24. Oktober 2009 in Prad am Stilfserjoch mit dem Titel „Energieautarker Vinschgau – Vision oder Utopie“ zur Verfügung:

Verwendung von Auszügen unter Angabe des Quellennachweises:

Dr. Wolfram Sparber (Freie Universität Bozen I): Energieeffizienz und -einsparpotentiale als Grundlage für eine energieautarke Region

Dr. Rudi Rienzner (Raiffeisen Energieverband Südtirol I): Eine moderne Vision von Friedrich W. Raiffeisen: Energieversorgung lokal und nachhaltig

Dr. Josef Noggler (Präsident VEK): Eigenständige Energieversorgung im Vinschgau: Eine politische Herausforderung

Dr. Pascal Jenny (Arosa Tourismus CH): Die CO2-neutrale Tourismusgemeinde Arosa als Vorbild für eine energieautarke Tourismusregion

Dr. Iris Absenger (Energieregion Weiz-Gleisdorf A): Energie und Mensch im Fokus einer Energieregion

Dr. Georg Wunderer (Energie Werke Prad am Stilfserjoch I): Energie Werk Prad, eine lokale Gemeinschaft auf dem Weg zu einer eigenständigen und umweltfreundlichen Energieversorgung im Vinschgau