Glyphosat stoppen: Unterzeichne auch du die Europäische Bürgerinitiative!

glyphosat-grafik-1200x630Glyphosat ist eine gefährliche Chemikalie, die überall in Europa eingesetzt wird. Die Weltgesundheitsorganisation stuft das Pflanzengift als “wahrscheinlich krebserregend” ein. Und nicht nur das. Für Umwelt und Artenvielfalt ist das Pestizid ein wahrer Allesvernichter.

Jetzt haben wir die Chance, Glyphosat ein für allemal zu stoppen. Allerdings hat die EU die Hürde sehr hoch gelegt. Die Europäische Bürgerinitiative braucht mindestens eine Million Unterschriften aus ganz Europa, um von der EU-Kommission ein Verbot von Glyphosat zu verlangen.

Unterzeichne auch du den Aufruf, damit unsere Zukunft frei von diesem giftigen Pestizid ist: https://act.wemove.eu/campaigns/eci-glyphosat-de

Vielen Dank!

Advertisements

Rotterdam verbietet Roundup und Glyphosat – In Südtirol wird weiterhin gespritzt

Roundup-VerbotRotterdam hat am 27.6.2013 Roundup von Monsanto und Glyphosat verboten.
Nach einer erfolgreichen Petition mit sehr hoher Bürgerbeteiligung hat der Rotterdamer Stadtrat am 27. Juni 2013 den Einsatz von Monsantos Round Up verboten. Rotterdam ist der drittgrößte Hafen der Welt und die zweitgrößte Stadt der Niederlande. Die Initiative Weiterlesen

Glyphosat im menschlichen Urin

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtete, fanden Wissenschaftler der Universität Leipzig Glyphosatreste in menschlichem und tierischem Urin. Damit ist das Spritzmittel anscheinend gefährlicher als angegeben. Auf Weiterlesen

ÖKOmenischer Gärtnerrundbrief: Herbizide im Urin

„Glyphosat, Hauptwirkstoff der meisten handelsüblichen Herbizide, ist ein Pflanzengift. Es vergiftet aber nicht nur Pflanzen, sondern schÌeichend auch Tiere und Menschen. An einer deutschen Universität wurden Urinproben der stàdtischen Bevölkerung auf Belastungen mit Glyphosat untersucht. Alle Proben wiesen erhebliche Konzentrationen des Weiterlesen