Obstplantage mit Rattengift übersäht – Eine Gefahr für Umwelt, Mensch und Tier!

GiftbeutelWann werden in Südtirol endlich effektive und konkrete Maßnahmen für einen verantwortungsvollen und korrekten Umgang mit Giften im Obstbau gesetzt, deren Einhaltung auch kontrolliert wird?
Wieder gibt es ein bedenkliches Beispiel für fahrlässigen Umgang mit Giften, diesmal in der Südtiroler Gemeinde Gargazon in der Nähe von Meran.

Weiterlesen

Bye, bye Mietzi – gestorben an einer Kunstdüngervergiftung

MietziBye, bye Mietzi: Ich bin am 17. Dezember 2013 an einer Kunstdüngervergiftung gestorben. Ich habe mich auf einer Wiese im Vinschgau aufgehalten, auf der ich manchmal nach Mäusen jage.

Ich wusste nicht, dass die Körner, die ihr Menschen auf den Wiesen ausstreut, für uns Tiere so giftig sind. Ich habe davon gegessen, weil sie so gut schmecken. Mein Arzt hat alles versucht, Weiterlesen

Pestizideinsatz im Obstbau – Veranstaltung mit Prof. Dr. Hermann Kruse am 26.4.13 in Mals

Pestizid-Abdrift im ObstbauWir laden Sie hiermit herzlich zur Diskussionsveranstaltung am Freitag 26. April 2013 um 20,00 Uhr im Kulturhaus in Mals ein. Prof. Dr. Hermann Kruse, Toxikologe an der Universität Kiel wird zum Thema „Pestizideinsatz im Obstbau – Wie gefährlich sind die Spritzmittel wirklich?“ referieren. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und einen informationsreichen Abend.

Einladung: Pestizideinsatz im Obstbau – mit Prof. Dr. Hermann Kruse Weiterlesen

PESTIZIDE: Vom Schaden der Schädlingsbekämpfung „Erklärung von Bern“

Der Einsatz von Pestiziden hat verheerende Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Von ihrer Produktion über die Anwendung auf dem Feld bis zum Verzehr der Lebensmittel ziehen sie eine Spur des Verderbens. Von der Anwendung profitieren in erster Linie die grossen Pestizidhersteller. Lesen Sie dazu die EvB-Dokumentation „Pestizide: Vom Schaden der Schädlingsbekämpfung“ vom 1. April 2012 – Herausgeberin Weiterlesen

Laimburg-Versuchsfeld zur Erfassung der Abdrift von Spritzmitteln in Laatsch bei Mals ist überflüssig!

Das land- und forstwirtschaftliche Versuchszentrum Laimburg der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol plant in Laatsch bei Mals die Errichtung eines Versuchsfeldes mit einer intensiven Obstanlage zur Erfassung der Abdrift von Spritzmitteln. Weiterlesen