Bedenkliche Änderung des Landschaftsplanes in Kastelbell-Tschars geplant

Die Gemeindeverwaltung Kastelbell-Tschars hat einer sehr bedenklichen Änderung des Landschaftsplanes zugestimmt und den diesbezüglichen Rekurs der Umweltschutzgruppe Vinschgau abgelehnt. Wir hoffen, dass die Südtiroler Landesregierung diesem Eingriff nicht zustimmen möge:

Hier unsere Argumente: Weiterlesen

Kommission lehnt Kulturumwidmungen in Prad mehrheitlich ab – Bürgermeister Pinggera Hubert ist dafür

Lichtenberger Au (Foto Umweltschutzgruppe Vinschgau)

Wenn es nach dem Wunsch des Prader Bürgermeisters Pinggera Hubert ginge, dann würden die Lichtenberger Au und die letzten Feuchtwiesen dem intensiven Obstbau geopfert.

Die zuständige Kommission für Natur, Landschaft und Raumordnung hat mehrheitlich die beiden Kulturumwidmungen in der Gemeinde Prad am Stilfserjoch abgelehnt. Einzig und allein Bürgermeister Pinggera Hubert hatte wieder nicht den Mut, sich für den Schutz und den Erhalt dieser ökologisch sehr wertvollen und seltenen Lebensräume auszusprechen. Er macht sich damit mitverantwortlich für die rasante Ausräumung unserer Landschaft Weiterlesen

Feuchtwiese und Lichtenberger Au in Prad am Stilfserjoch gefährdet

Lichtenberger Au (Foto Umweltschutzgruppe Vinschgau)Der Prader Gemeindeausschuss hat kürzlich mehrheitlich das Verfahren für die Änderung des Prader Landschaftsplanes eingeleitet. Demnach sollten wertvollste ökologische Flächen einer Feuchtwiese und der Lichtenberger Au in Landwirtschaftsgebiet umgewandelt werden. Mehrere Weiterlesen

FÜR die Erhaltung des Lagauntales

Die AVS-Ortsstelle Schnals, die Umweltschutzgruppe Vinschgau, das Referat Natur und Umwelt des AVS und der Dachverband für Natur- und Umweltschutz haben am Sonntag 4.9.2011 eine Informationswanderung ins noch unberührte Lagauntal im hinteren Weiterlesen

Unglaubliches Verhalten der Landesregierung: Jetzt doch wieder Almerschliessungen im Schnalstal

Ein unglaubliches Verhalten hat die Südtiroler Landesregierung mit den kürzlichen Entscheidungen zum Landschaftsplan der Gemeinde Schnals an den Tag gelegt. Nachdem  ursprünglich ein Verbot der Almerschließungen zur Bergl- und Lagaunalm im hinteren Schnalstal vorgesehen war, ist nun alles ganz anders gekommen. Die Landesregierung hat Weiterlesen