Verwaltungsgericht CHUR lehnt Strasse auf Rifair-Alm ab

Rifair-Alm auf 2.145 m ü.d.M. (Foto Umweltschutzgruppe Vinschgau)

Rifair-Alm im Münstertal auf 2.145 m ü.d.M. (Foto Umweltschutzgruppe Vinschgau)

Das Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden (CH) hat vor kurzem den Rekurs von Pro Natura, WWF Schweiz und Stiftung Landschaftsschutz Schweiz gegen die Bewilligung der Erschliessungsstrasse auf die Rifair-Alm im Münstertal angenommen. Die Strasse hätte nämlich durch ein Auerwild-Biotop geführt und damit unweigerlich zu empfindlichen Störungen des Weiterlesen

Advertisements

Forst- und Almstraßen ohne Rücksicht auf Landschaftsschutz

Strassenbau in Oberjuval - Schermetzein Gemeinde Kastelbell-TscharsDas Thema Erschließung von Almen mittels Straßenbau wird von der Umweltschutzgruppe Vinschgau, der AVS-Ortsstelle Schnals und dem AVS-Referat für Natur und Umwelt seit einiger Zeit intensiv bearbeitet. Bei einem Weiterlesen

Landesregierung verkauft Naturzerstörung im Schutzgebiet als ökologische Maßnahme

So baut man in Südtirol im Natura-2000-Gebiet ökologische LebensräumeIn der Fraktion Katharinaberg im Schnalstal wird zurzeit ein Weg auf die bislang unerschlossene Moaralm gebaut.  Die Moaralm befindet sich im Naturpark Texelgruppe und ist auch Teil des Natura 2000 Gebiets Pfossental. Das diesbezügliche Natura 2000 Weiterlesen

3.8.2013 – Wanderung auf die Mair-Alm im Schnalstal

Straßenbau zur Mair-AlmDie Alpenvereins-Ortsstelle Schnals und die Umweltschutzgruppe Vinschgau laden aus gegebenem Anlass am Samstag 3. August 2013 zur Wanderung auf die Mair-Alm im Schnalstal ein. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Menschen an dieser Wanderung teilnehmen Weiterlesen

Sinnlose Landschaftszerstörung im Naturpark Texelgruppe und Natura-2000-Gebiet

Umstrittener Strassenbau im Naturpark Texelgruppe zur Mair-AlmDie sinnlose Naturzerstörung im Schnalstal geht weiter. Derzeit wird die umstrittene Strasse zur Mair-Alm im Naturpark Texelgruppe und Natura-2000-Gebiet gebaggert. Wieviel Naturzerstörung verträgt das Land Weiterlesen

Unstimmige Almerschließungs-Straße im Schutzgebiet – Geplatzte Sanierung der Moar-Alm

Geplante Straße durchs Schutzgebiet und steiles Gelände zur Moar-Alm

Vom Schrofl–Sattel in der Fraktion  Katharinaberg in  Schnals soll ein 2,4 km langer Weg bis zur Moaralm gebaut werden. Bis zum Schrofl–Sattel führt bereits ein Weg. Der neue Weg führt durch zum Teil stark erosionsgefährdetes und steiles

Gelände. Die Moaralm ist Teil des Natura  2000 Gebietes Weiterlesen

Erschließungsstraße würde Antersasc-Alm zerstören

Der Vorstand der Umweltschutzgruppe Vinschgau hat eine Lehrfahrt ins Gadertal unternommen und dabei die Antersasc-Alm besucht. Diese einzigartige Landschaft und die traumhafte Bergkulisse im Naturpark Puez-Geisler sind in Weiterlesen