Diskussionsabend „Pestizide und Bienensterben

Plakat Pestizide und BienensterbenWie wichtig sind Bienen für uns Menschen überhaupt? Warum sterben immer mehr Bienen? Welche Folgen bringt das Bienensterben für uns Menschen mit sich? Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Bienensterben und dem Pestizideinsatz? Was können wir gegen das dramatische Bienensterben eigentlich tun? Über diese und weitere Fragen werden wir gemeinsam mit Walter Haefeker, dem Präsidenten des Europäischen Berufsimkerverbandes EPBA und dem Imker Georg Eller aus Marling am Freitag, 17. April 2015 ab 20,00 Uhr unter der Leitung des Moderators Friedrich Haring im Kulturhaus in Weiterlesen

Zuerst die Bienen, dann wir? Südtirols Bienen am stärksten mit Pestiziden verseucht, Behörden schweigen!

2013-2303-abdrift-obstbauNeue Untersuchungen befassen sich mit dem Einfluss der Neonicotinoide auf den Menschen. Sie können die Entwicklung des kindlichen Gehirns negativ beeinflussen. Die beiden untersuchten Stoffe lmidacloprid und Acetamiprid beeinträchtigen die Entwicklung von Neuronen und die Bildung von Hirnstrukturen, die mit Lern- und Gedächtnisfunktionen zu Weiterlesen

Neue Pestizid-Steuer in Dänemark – In Südtirol abwarten und Tee trinken – Mäusegift im Futter

Apfelplantagen neben Futterwiesen und SchafweideWährend die politisch Verantwortlichen in Südtirol noch immer keinen Handlungsbedarf im bedenklichen Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln erkennen, hat man in Dänemark eine neue Pestizidsteuer eingeführt. Roundup ist in Dänemark schon seit 2003 verboten, in  Südtirol Weiterlesen

Zweiter Anlauf für pestizidfreie Gemeinde Mals

Für pestizidfreie Gemeinde Mals (Foto Hollawint)Nachdem der erste Antrag auf Abhaltung einer Volksabstimmung in Mals über den Einsatz von Pestiziden von der Fachkommission abgelehnt worden war, wurde vom Promotorenkomitee kürzlich ein zweiter Antrag im Gemeindeamt von Mals hinterlegt. Weiterlesen

Imkerbund weist auf sorglose Vergabe von Pestiziden hin

Pestizide gefährden Bienen und die Gesundheit der MenschenDer Österreichische Imkerbund weist in seiner aktuellen Fachzeitschrift auf das Bienensterben und die bedenklichen Zulassungsverfahren der europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde EFSA mit Sitz in Parma Weiterlesen

Ist die heimische Berglandwirtschaft in der Sackgasse?

Pestizide und Gülle – heimische Berglandwirtschaft in der Sackgasse?

Prämisse:  Die drei Verbände – Umweltschutzgruppe Vinschgau, Südtiroler Biologenvereinigung und Dachverband für Natur- und Umweltschutz – schätzen und anerkennen die Bedeutung und die Verdienste der Bergbauern für die Weiterlesen